Fachveranstaltung Energietag in Rahden wurde gut angenommen

Abgeordnete und Spitzenkandidaten beim Energietag in Rahden
Abgeordnete und Spitzenkandidaten beim Energietag in Rahden Bild: SPD Rahden

Das Organisationsteam des SPD Stadtverband Rahden und Bürgermeisterkandidat Udo Högemeier veranstalteten einen Energietag in Rahden. Aussteller präsentierten sich auf dem Außengelände des Gasthauses „Am Museumshof“. Im Saal des Gasthauses wurden drei Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion gehalten.

Bürgermeisterkandidat Udo Högemeier konnten im Laufe des Tages zirka 300 Besucher in Rahden begrüßen.

Eröffnung der Veranstaltung Energietag
Eröffnung der Veranstaltung Energietag Bild: SPD Rahden

Durch die Fachvorträge zu den Themen wie Photovoltaik, E-Mobilität, effizienter Haustechnik u.s.w. haben sich zahlreiche Gäste informiert. Dabei wurde deutlich wie Klimaschutz in jedem Haushaltpraktisch umgesetzt werden kann.

Podium Energietag Rahden
Podium Energietag Rahden Bild: SPD Rahden

Mein Fazit zu der durchgeführten Veranstaltung

Ich bin froh und auch etwas stolz, dass diese Veranstaltung so gut gelaufen ist. Die Vorbereitungen und auch die Durchführung dieser Veranstaltung hat viel Initiative, Kraft, Zeit und auch Geld gekostet. Unser Ziel war es uns im Wahlkampf mit einer Fachveranstaltung zu präsentieren.

Zum Glück wurde unser Angebot gut angenommen und die viele Arbeit hat sich gelohnt.

 

Torsten Kuhlmann, Vorsitzender SPD Stadtverband Rahden

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.