Bewährtes Vorstands-Team bleibt an der Spitze

Der neue Vorstand des SPD Ortsverein Pr. Ströhen
Von links: Wolfgang Nottmeier, Rolf Klasing, Martina Berner, Torsten Kuhlmann und Hartmut Heine-Langhorst. Bild: Torsten Kuhlmann

SPD-Ortsverein Preußisch Ströhen bereitet sich auf Kommunalwahl vor

Dass der Vorstand des SPD-Ortsvereins Preußisch Ströhen seine Arbeit gut macht, das beweist das Ergebnis der Wahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Denn unter der Leitung des Kreistagsmitgliedes Günter Meyer bestätigten die Anwesenden auf Vorschlag von Martina Berner erneut den kompletten Vorstand.

Der neue Vorstand des SPD Ortsverein Pr. Ströhen
Von links: Wolfgang Nottmeier, Rolf Klasing, Martina Berner, Torsten Kuhlmann und Hartmut Heine-Langhorst. Bild: Torsten Kuhlmann

Damit bleibt Torsten Kuhlmann 1. Vorsitzender und Schriftführer; 2. Vorsitzender ist weiterhin der Sielhorster Wolfgang Nottmeier. Rolf Klasing ist auch künftig Kassierer des Ortsvereines. Wiedergewählt wurden zudem für die Kontrollkommission Hartmut Heine-Langhorst und Sieglinde Kuhlmann. Günter Meyer bedankte sich bei allen Gewählten für ihre Mitarbeit und wünschte dem Ortsverein weiterhin viel  Erfolg.

Die Mitglieder bestätigten außerdem für die Kreiswahlkreiskonferenz am 3. April in Minden Torsten Kuhlmann als Delegierten sowie Wolfgang Nottmeier als Stellvertreter, ebenso die Delegierten Rolf Klasing und Hartmut Heine-Langhorst für die geplante Stadtwahlkreiskonferenz am 24. April in Varl. Sie alle waren am 19. Oktober gewählten worden.

Für die Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes am 20. März schlug Rolf Klasing den aktuellen Vorsitzenden Torsten Kuhlmann für eine erneute Kandidatur vor. Zudem wird Torsten Kuhlmann für den Kreistag kandidieren. Weiterhin wurden für die Kommunalwahl im September 2020 folgende Vorschläge gemacht:

Stadtratswahl:
Preußisch Ströhen Ost: Martina Berner (Huckepack Rolf Klasing)
Preußisch Ströhen West: Hartmut Heine-Langhorst (Huckepack Torsten Kuhlmann)
Sielhorst: Wolfgang Nottmeier

Bürgermeisterkandidat Udo Högemeier und Horst-Wilhelm Bruhn waren zu Gast bei der Versammlung und berichteten über die Arbeit des Wahlkampfteams. Dabei stellten sie Aktionen und Themen diesbezüglich vor.

Der Ortsverein Preußisch Ströhen plant am Sonntag, 16. August, einen öffentlichen Frühschoppen bei dem Vorsitzenden Torsten Kuhlmann. Dort werden sich dann die Kandidaten den Fragen der Bürger stellen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.